Gemeinschaftspraxis Dres. Ohneis

Minimalinvasive Therapieverfahren mit der Lupenbrille

Man kann nur das behandeln, was man wirklich sieht.

Lupenbrillen ermöglichen eine vollkommen neue Dimension des Sehens. Es können verborgene, filigrane Bereiche dargestellt und behandelt werden. Die Beleuchtung setzt das Licht genau dorthin, wo es eine mikrochirurgische Behandlung erfordert. Selbst Wurzelkanäle lassen sich perfekt ausleuchten und abbilden.

Im Bereich der Mikrochirurgie eröffnet das Arbeiten mit einer Lupenbrille neue minimalinvasive Therapieverfahren bei hoher Behandlungsqualität. Speziell im ästhetisch sensiblen Frontzahnbereich zielt ein großer Teil der Mikrochirurgie darauf ab, ein möglichst natürlich aussehendes und narbenfreies orales Gewebe zu schaffen. Die Mikrochirurgie unterstützt uns hauptsächlich in der Implantologie, Parodontalchirurgie und bei der Deckung freiliegender Wurzeloberflächen / Rezessionsdeckung.

Esc zum schließen